Reinkarnationstherapie

Rückführung in frühere Leben, Geburt und Kindheit


"Das, womit wir uns nicht auseinandersetzten, begegnet uns als Schicksal."
C.G. Jung


Gibt es Bereiche in Ihrem Leben, mit denen Sie seit langem unzufrieden sind und Sie wollen den Problemen jetzt auf den Grund gehen? Reinkarnationstherapie geht davon aus, daß Probleme ihre Ursache in der Vergangenheit oder einem früheren Leben haben. Deshalb lohnt es sich, das ursächliche Geschehen nocheinmal zu durchleben und besser zu verstehen, um für das aktuelle Leben zu lernen. Sind Sie bereit in diesem Sinn Ihre Probleme als Lernaufgaben zu begreifen, zu lösen und sich selbst besser kennen zu lernen ?
Beschäftigen sie Fragen wie:

  • Warum trifft gerade mich diese Krankheit?
  • Warum wiederholen sich in meiner Partnerschaft immer die selben Schwierigkeiten?
  • Wieso fühle ich mich so oft müde oder ängstlich?
  • Wie finde ich mehr Lebensfreude und Sinn in meinem Leben?

Grundlagen

Viele Religionen und Mythen stimmen darin überein, dass dem sterblichen Körper eine unsterbliche Seele inne wohnt. Ähnlich dem Wechsel von Wachen und Schlafen, pendelt die Seele zwischen dem inkarnierten Dasein und einem jenseitigen Seelenleben, wobei das Erdenleben eher dem Schlafzustand entspricht. In jeder neuen Verkörperung gewinnt die Seele an Erfahrung und Fähigkeiten, sammelt aber auch negative Eindrücke. Diese unverarbeiteten Erlebnisse (wie z.B. ein plötzlicher Tod, ein Unfall) verfestigen sich zu Verhaltens- und Denkgewohnheiten, die störend auf das aktuelle Leben einwirken. Die Ursache dieser Störungen finden wir in Jugend und Kindheit, vor oder bei der Geburt, oder auch in früheren Leben.

In Begleitung des Therapeuten kann das ursächliche Geschehen noch einmal erlebt, verstanden, akzeptiert und schließlich losgelassen werden. Verlorene Qualitäten und Fähigkeiten kehren zurück, aufgenommene Fremdenergie wird abgegeben. Die befreiende und heilende Wirkung der Reinkarnationstherapie tritt auch ein, wenn Sie nicht an Wiederverkörperung der Seele glauben.

Ablauf und Ziele

Eine Sitzung dauert in der Regel zwischen 1 1/2 und 3 Stunden. Im Vorgespräch suchen wir gemeinsam Antwort auf die Fragen:

  • Was genau ist mein Problem?
  • Welches Ziel verfolge ich?

Bei der anschließenden Rückführung im Liegen kann der Einstieg in die innere Bilderwelt durch gezielte Imaginationen und Fragetechnik erleichtert werden. Zur Verarbeitung der Erlebnisse setze ich auch Methoden aus Rebirthing, Focusing, Polarity und ein tibetisches Ritual zur Integration der Schattenbereiche ein. Im Nachgespräch werden die Erlebnisse und ihre Verbindungen zum Heute vertieft und Hilfestellung für die Umsetzung im Alltag angeboten.
In der Reinkarnationstherapie lernt der Klient seine Opferrolle aufzugeben und Verantwortung für sein Schicksal zu übernehmen. Ihr Ziel ist körperliches und emotionales Gleichgewicht und die Freiheit zu kreativer, individueller Lebensgestaltung. Insbesondere in der spirituellen Rückführung erlebt der Klient grundlegende Sinnhaftigkeit seines Lebens und tiefes Einverstanden-Sein.

Kosten

Derzeit berechne ich 40 Euro pro Stunde. Ermäßigung und Ratenzahlung ist möglich. Der Klient informiert mich vor der Sitzung über körperliche und psychische Einschränkungen, insbesondere laufende Therapien und Medikamenteneinnahme. Der Klient übernimmt die volle Verantwortung für sich und sein Handeln in der Reinkarnationstherapie. Sie ist kein Ersatz für ärztliche Abklärung oder klassische Psychotherapie.